BILD – KLANG – TEXT: Werkschau und Vernissage

Ein feiner synästhetischer Abend in der kleinen Hofarena unter dem sanft-grün belichteten Nussbaum, früh-sommerlich, die Grillen, die Worte, der Klang, die Grillen, die Stimme, der Atem, das Dunkle, die Grillen, im Schatten, der Tod, das Licht, die Farbe, hellgrün, tiefbraun-schwarz, wo liegt die Seele, ein Fries auf Leinwand, wiederkehrend, in sich zurückkehrend, die Grillen, der Tod ins Leben, ja, wir haben die feinen Kanälen geöffnet für diese wunderbare Darbietung. (mehr …)

BILD – KLANG – TEXT

Werkschau des Künstlertrios Hedwig/Jungwirth/Peschka

 

Ausstellung: 2. – 21. Juni 2019

GALERIE INK, 2560 Berndorf, Pottensteinerstraße 26

Öffnungszeiten: Sonntag, 2. Juni, 10:00-12:00 und 14:00-17:00

danach nach tel. Vereinbarung: 0660/6046153

 

Vernissage mit inszenierter Lesung: Samstag, 1. Juni 2019 ab 20:00

Ausstellungseröffnung im Beisein der Künstler/innen 20:00

inszenierte Lesung aus dem gemeinsamen Werk der Künstler/innen und Uraufführung: 21:00

 

      Verbindungen – Fries, Klang, Text (2016): Projektion, Stimme, Cello (vom Band)

      TEbiXTld|BIteLDxt – Dialog (2015): Projektion, Stimme

      Trialog (2019, Uraufführung): Projektion, Sopran, Klarinette, Stimme

 

 

Michael Hedwig, Rudolf Jungwirth und Karin Peschka sind auf der Suche nach den feinen Kanälen, die alle verbinden – sofern man sie offen hält. Die Ausstellung BILD – KLANG – TEXT in der Galerie INK ist eine Werkschau ihrer Zusammenarbeit. (mehr …)

AZTEKENTÄNZE – ANFÄNGERKURS

Tanzen Sie im Rhythmus uralter Kulturen, begleitet von live Trommelklängen.

 

Wann:      Montags um 17:00 – beginnend ab 1.April 2019
Dauer:     1 Stunde
Beitrag:   8 € pro Einheit
Wo:          Turnsaal der Volksschule Berndorf, Margaretenplatz 2, Eingang Dörflingerstraße

 

Kursleitung: Martina Grill
Informationen und Anmeldung:
Martina Grill:  0676/9308409; martina.grill@gmx.at
Piroska Schabauer: 0660/6046153; piroska.schabauer@gmx.at (mehr …)

INK feiert die WINTERSONNENWENDE – ein Kulturenfest

Freitag, 21.12.2018

Beginn 19:00

Galerie INK, 2560 Berndorf, Pottensteinerstraße 26

 

Was eint die Menschen in allen Zeiten (außer der Kunst natürlich)? Nicht die Götter, aber vielleicht die Betrachtung der Sterne, unter denen sie alle geboren sind. Wir sollten uns freuen, dass wir die Sonne, unseren verehrungswürdigen Stern von unserem Planeten her noch sehen können! Auf der nördlichen Hemisphäre wird die Sonne selbst am 21. Dezember „neu geboren“, astronomisch (und geozentrisch) gesagt: sie wendet. DAS sollte man feiern! Haben alle unsere Vorfahren auch gemacht. INK lädt Sie ein, den Abend diesem Ereignis zu widmen! (mehr …)